FIS Hamburg
FIS KENNEN LERNEN
KONTAKT
Prüfungsvorbereitung
STEUERFACHANGESTELLTE
Kursübersicht
Dozenten
Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Azubi Start up
Azubi Klausuren Crashkurs
Zwischenprüfung im September
Zwischenprüfung im Februar
Abschlussprüfung im Winter
Abschlussprüfung im Sommer
ARBEITSKREISE
Impressum
Datenschutz
 
Seite als Pdf    
    drucken
Kurs zur Vorbereitung auf die Zwischenprüfung im Februar 2019 Anmeldung

Zielgruppe:     Auszubildende im 2. Ausbildungsjahr

Ziel:                Vorbereitung auf die Zwischenprüfung


Vorgehensweise und Inhalte
In diesem Kurs werden an 16 Abenden prüfungsrelevante Themen der Steuerlehre, des Rechnungswesens und des Umsatzsteuerrechts wiederholt, vertieft und geübt. Die Teilnehmer erhalten zu den Themen Skripte mit Erläuterungen und Übungsaufgaben mit schriftlichen Lösungshinweisen. Die Teilnahme an diesem Kurs setzt Grundkenntnisse auf den jeweiligen Sachgebieten voraus.


Rechnungswesen:

  • Buchführungspflichten und Aufbewahrungspflichten nach Handels- und Steuerrecht
  • Gewinnermittlung durch Betriebsvermögensvergleich
  • Buchungen im Ein- und Verkaufsbereich einschließlich der Entgeltsminderungen
  • Innergemeinschaftlicher Erwerb, Abschluss und Auswertung der Warenkonten (Wareneinsatz, Rohgewinn, Kalkulationszuschlag, Handelsspanne)
  • Bestandsveränderungen
  • Lohn- und Gehaltsbuchungen, Geringfügige Beschäftigung
  • Sachbezüge („Miete“, „Personaleinkauf“, „Pkw-Nutzung“, „Arbeitgeberdarlehen“...)
  • Investitionsabzugsbeträge und Sonderabschreibungen zur Förderung kleiner und mittlerer 
    Betriebe
  • Pkw-Nutzung (einkommen- und umsatzsteuerliche Beurteilung und Buchungen).


Steuerlehre:
detaillierte Wiederholung und Übung der Grundlagen zu folgenden Themen:

  • Steuerpflicht und Veranlagungsarten
  • Einkunftsarten und Ermittlung der Einkünfte (Gewinneinkünfte/Überschusseinkünfte)
  • Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG
    Einkünfte nach § 19 EStG (ausführlich dazu die Werbungskosten)
    Einkünfte aus Kapitalvermögen
    Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
    sonstige Einkünfte § 22 EStG (Alterseinkünfte)
  • Schema zur Ermittlung des Gesamtbetrags der Einkünfte und des Einkommens
  • Sonderausgaben und Spendenabzug
  • Familienleistungsausgleich, insbesondere Berücksichtigung von Kindern im Steuerrecht
    (Kinderfreibetrag, Kindergeld, Kinderbetreuungskosten)
  • außergewöhnliche Belastungen §§ 33, 33a, 33b EStG
  • Tarifermäßigung für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse § 35a EStG
  • Tarifermäßigung bei den Einkünften aus Gewerbebetrieb


Umsatzsteuer:
detaillierte Wiederholung und Übung der Grundlagen zu folgenden Themen

  • Steuerbarkeit:
    Lieferung, Werklieferung, sonstige Leistung, unentgeltliche Wertabgabe und der jeweilige Leistungsort
    Inland / Ausland
  • Steuerpflicht / Steuerbefreiung
  • Bemessungsgrundlagen
  • Steuersatz
  • Vorsteuerabzug

 

Termine
10.09., 17.09., 24.09., 15.10., 25.10.(Do), 29.10., 05.11., 12.11., 19.11., 26.11.,  03.12., 10.12., 17.12.2018
07.01., 14.01. und 21.01.2019

Unterrichtszeiten
Montags 17.45 Uhr bis 20.00 Uhr

Ort
Grone-Schule, Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg

Gebühr
Die Kursgebühr beträgt  245,00 Euro


Dozenten
Meike Hass´l
Lennart Kuich
Katrin Telschow

Informationen über die Dozenten erhalten Sie in der Dozentenübersicht.

Tel: 040 / 45 72 59     E-Mail: info@fis-hamburg.de Anmeldung
 
Kostenlose Vortragsveranstaltungen
Werden Sie als Steuerberater- anwärter Mitglied im Steuerberaterverband Hamburg (für Sie zum ermäßigten Jahresbeitrag von 110,00 Euro zzgl. 19% USt)! Das lohnt sich, denn der Verband bietet Mitgliedern, die sich für einen Steuerberater-Lehrgang des FIS angemeldet haben, sehr viele seiner Vortragsveranstaltungen kostenlos an. Weitere Infos erhalten Sie telefonisch von der Verbandsgeschäftsstelle.

Eva Neitzel:
Tel.: 040 / 41 34 47 - 13